Der Lehrberuf

Der Metalltechniker (Maschinenbautechniker) ist ein sehr praxisorientierter Beruf. Du arbeitest dabei in der Neuanfertigung von Teilen, in der Instandhaltung, in der Montage, Wartung und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen und hilfst bei Reparatur- und Umbauarbeiten mit. Die Herstellung und der Einbau von Ersatzteilen und Maschinenelementen zählen ebenso zu deinen Aufgaben, wie die Herstellung und Prüfung von Steuerungen pneumatischer und hydraulischer Art.

Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen musst du erkennen, eingrenzen und beseitigen.

Was dich erwartet

  • Anfertigen, zusammenbauen, befestigen, montieren und demontieren von Bauteilen, Maschinen, Geräten, Einrichtungen und Konstruktionen nach Anleitung und Zeichnungen
  • Arbeiten mit mechanischen, pneumatischen und hydraulischen Systemen
  • Händisches Herstellen von Werkstücken und arbeiten mit Bohr-, Fräs-, Dreh- und Schweißmaschinen unter Berücksichtigung der Sicherheitsvorschriften und Qualitätsstandards
  • Anfertigen von Skizzen und technischen Zeichnungen auch unter Mithilfe von CAD-Programmen
  • Programmieren und Bedienen von rechnergestützten (CNC-)Werkzeugmaschinen
  • Systematisches Aufsuchen, Eingrenzen und Beseitigen von Fehlern, Mängeln und Störungen an Bauteilen, Maschinen und Geräten
  • Erfassen und Dokumentieren von technischen Daten über den Arbeitsverlauf und die Arbeitsergebnisse

Die Ausbildung

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufsschule: Pro Lehrjahr 10 Wochen Lehrgang im Block, Berufsschule Attnang

Voraussetzungen:

  • Interesse an Mathematik, Werken und Physik
  • technisches Interesse
  • manuelles Geschick
  • Genauigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Teamfähigkeit

Bewerbung

Wenn du dich gerne bei uns zum Maschinenbautechniker ausbilden lassen möchtest, dann schicke deine aussagekräftigen Berwerbungsunterlagen an bewerbung@framag.com

 

Nach Absenden der Bewerbung erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung.

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.