Hydropol 4.0

Der Blick ins Plattenfeld

Durch geschickte Platzierung von ausgewählter Sensorik - wie zum Beispiel Temperatur- oder Vibrationssensoren - im Plattenfeld kann eine Vielzahl von Daten erhoben und ausgewertet werden. Diese Sensoren können je nach Kundenwunsch genau dort angebracht werden, wo aussagekräftige Daten für kritische Systemzustände erwartet werden.

Damit wird Transparenz im Fertigungsprozess geschaffen und es kann schnell auf sich ändernde Betriebszustände oder Umgebungsbedingungen reagiert werden. Des Weitereen findet eine lückenlose Dokumentation zum Qualitätsnachweis der Produktion und Fertigung statt.

Qualitätskontrolle

SHW Freisteller

Bei Prüfständen sollen stets gleichbleibende Messbedingungen vorherrschen, um Verfälschungen der Messergebnisse zu verhindern. Dazu muss jedoch unter anderem das aktuelle Verhalten der Aufspannplatte bekannt sein.

Auswertung und Visualisierung

bildschirme-hydropol4-0

Mit Hilfe eines industriellen Gateways werden die Sensordaten gesammelt, aufbereitet und übermittelt. Die Auswertung und Visualisierung dieser Daten kann je nach Kundenwunsch auf den unterschiedlichsten Plattformen (PC, Handy, ...) erfolgen.