Kreissägen für Schöller Bleckmann

KKS 1000

Im Jahre 2012 wurde framag, Anbieter von modernsten Kaltkreissägen für alle Arten von Stählen, durch die Schöller Bleckmann Oilfield Technology GmbH (SBOT) mit dem Austausch der bestehenden 2 Bandsägen durch eine neue, hochmoderne Kaltkreissäge KKS 1000 beauftragt.

Ziel war eine Reduzierung der Schneidzeit für die bei SBOT zu schneidenden hoch- bis höchstlegierten Stähle bei einer gleichzeitigen Erhöhung der Standzeit der Sägeblätter.

Das angebotene Preis- Leistungsverhältnis sowie die erzielten Resultate bei vorausgegangenen Testschnitten mit dem verwendeten Material, veranlassten SBOT, framag den Auftrag für die Lieferung der Sägeanlage zu erteilen.

Die KKS 1000 ist eine Kaltkreissäge, welche für einen maximalen Durchmesser des zu teilenden Knüppels von bis zu 380 mm geeignet und in der Lage ist, niedrig- bis hochlegierte Stähle effizient und mit hochproduktiv kurzen Taktzeiten zu sägen. Die Anlage ist mit einem Sägeblatt mit gelöteten Zähnen und einer zusätzlichen Beschichtung ausgerüstet. Anhaftende Späne werden mit einer Bürste entfernt und das Sägeblatt gekühlt. Der komplette Sägezyklus, einschließlich Eintransport der Knüppel sowie Abtransport der geschnittenen Gutteile, erfolgt vollautomatisch.

Während der Inbetriebnahme der Anlage im Jahre 2013 und in einem anschließenden Zeitraum von etwa 6 Monaten wurden die Schnittparameter sowie die Zahngeometrie der eingesetzten Sägeblätter derart perfektioniert, dass die Werkzeuge der Kaltkreissägen mittlerweile eine um etwa 200 % höhere Standzeit aufweisen, als jene der früheren Bandsägen.

Zusätzlich besitzt die neu installierte Kaltkreissäge von framag eine um etwa 100% höhere Produktivität als beide früheren Bandsägen gemeinsam.

Durch die von framag gelieferte Kaltkreissäge wurde SBOT in die Lage versetzt, ihre herausfordernden Materialqualitäten, welche für Bohrgestänge der Zulieferer für die Erdölindustrie benötigt werden, effizient, kostengünstig und mit einer hohen Schnittqualität, zu sägen.

Hr. Ehn (Produktionsleiter von SBOT): „Die Framag-Säge wurde nach Tests als beste Säge hinsichtlich der Schnittqualität, Sägeblattstandzeit und des Automatikbetriebes bestellt. Die Säge vom Typ KKS 1000 wird anstelle von 3 Bandsägen eingesetzt. Nach einjährigem Betrieb hat sich die Entscheidung als richtig herausgestellt.“

KKS1000